Alle Beiträge in Blog

21. Juli 2017 - Keine Kommentare!

MR & Polyphon – live auf dem Henkersfest am 28.07.2017

Hallo zusammen,

ja, ihr habt richtig gelesen - uns gibt es endlich mal wieder live zu sehen und zu hören. Keine Ahnung, wie lange es wirklich her ist, dass ich bzw. wir eine Bühne gerockt haben, mal von den paar wenigen Radiogigs abzusehen. Um so mehr freuen wir uns, heute in 7 Tagen auf dem Stuttgarter Henkersfest zu spielen. Und zwar am:
Freitag, 28.07.2017 um 19.00 Uhr
Wir werden für ca. 1 Stunde auf der Bühne stehen und wer weiß, vielleicht gibt es sogar noch vor der Release-Party ein paar neue Songs des Albums zu hören. Wann diese sein wird, ist allerdings noch nicht ganz klar - wir sind gerade noch mit ein paar Veranstaltern im Gespräch.

Alle weiteren Infos zum Henkersfest findet ihr übrigens hier.

Wir freuen uns schon außerordentlich auf den Gig und ich muss leider zugeben, dass ich schon jetzt sehr aufgeregt bin.

Na dann bis Freitag!

Herzliche Grüße

Maikl Robinson & Polyphon

24. Dezember 2016 - 2 Kommentare

Knackige Sprichwörter gesucht

Momentan arbeite ich noch am Text für den Intro-/Titelsong des Albums und suche hierfür noch ein paar Sprichwörter, die dafür verwendete werden können,
wie zum Beispiel: "Es gibt nichts gutes, außer man tut es". Vorzugsweise in dieser Reimform (A/A).
Wenn deine Vorschlag verwendet wird, gibt es als Dank eine handsignierte CD, ein Erwähnung im Booklet und einen Platz auf der Gästeliste beim Release-Kontert.

Momentan schon verwendet oder in der engeren Auswahl:

  • Es gibt nichts Gutes, außer man tut es
  • Es zählt nicht der Sieg, sondern dass man sein Bestes gibt
  • Dummheit und Stolz, wachsen auf dem selben Holz
  • En Weg entsteht, wenn man ihn geht

Und natürlich alle Sprichwörter, die im Albumtitel: "Wer im Glashaus eine Grube gräbt, hat Gold im Mund" verwendet werden

24. Dezember 2016 - 2 Kommentare

Feature gesucht

Für einen Song des neuen Albums suche ich ein gesangliches Feature (m/w). Der Song unterscheidet sich ein wenig von den anderen und hat einen speziellen Dub-Step C-Teil. Und genau dafür wäre das Feature.
Vom Stil her bin ich da recht offen - HipHop/Rap, Ragga/Dancehall, Electro oder einfach nur einen Person mit einer außergewöhnlichen Stimme.

Gerne darf sich auch Cro, Max Herre, Afrob, Mark Forster etc. bei mir melden. 🙂

Ich freue mich auf die Kontakte

24. Dezember 2016 - Keine Kommentare!

Frohe Feiertage

Hallo ihr da draussen,

in der Flut unzähliger Weihnachtsmails und Karten geht dieser hoffentlich nicht unter. Ich wünsche Euch allen wunderbare und erholsame Feiertage. Es ist die Zeit für Familie und die Menschen, die man liebt und einem wichtig sind. Lasst euch nicht stressen und versucht diese Zeit abseits von Konsum und Streit zu verbringen. Solche Momente sind ja leider immer seltener und deshalb sollte man diese um so intensiver erleben.

Ich möchte mich bedanken, dass ihr mich wieder auf die musikalische Spur gebracht habt und freue mich darauf, im neuen Jahr wieder weiter zu machen. Die Gesangsaufnahmen der bereits fertig arrangierten Songs wurden diese Woche abgeschlossen und jetzt geht es erstmal in Studio um mit der Band die neuen Songs zu proben und auszuarbeiten.

Ich freue mich schon sehr darauf.

Bis bald

Herzliche Grüße

10. September 2016 - 1 Kommentar.

Dankeschön

Hallo zusammen,

vor knapp einer Woche ging das Crowdfunding zu Ende und, wie vielleicht einige von euch schon mitbekommen haben, ist das Ziel leider nicht erreicht worden.
Ich muss zugeben, es war auch wirklich ein hoch gestecktes Ziel und es war von Anfang spannend, ob es wirklich klappen wird.
Es hat mir und den Leuten drum herum wirklich großen Spaß gemacht das Projekt auf die Beine zu stellen und ich bin wirklich stolz daruf so etwas professionelles und hochweriges an den Start gebracht zu haben.
Und darum möchte ich mich vor allem bei Euch herzlich bedanken - für jedes Like, das Teilen, das Feedback und natürlich die finanzielle Unterstützung über Startnext. All diejenigen die etwas gespendet haben sollten die nächsten Tage ihr Geld zurückbekommen, wenn das nicht bereits geschehen ist.

Außerdem möchte ich mich noch bei folgenden Personen bedanken:
- Meiner Famile und Freunden
- Polyphon:
Robert Wittmaier (Drums), Mirko Höch (Gitarre), Steffen Knauß (Bass)
- Potraitvideos und Konzeption Pitch-Video: Adrian Schmidt
- Illustration: Frank Rothe
- Merchandise: Tobias Dees & Florian Weiß / Workwear-Heroes.de
- Texte Startnext: Harfner-Communications.com I Martin Rudolph
- Homepage: Heiko Vöhringer
- Vorproduktion: Chriss Zöller
- Helfer für Alles: Robin Berg, Levin Kluge, Johannes Wagner

Sollte ich jemanden vergessen haben, nicht böse sein! Ich danke selbstverständlich auch dir!

Wie geht es jetzt weiter?
Erstmal weniger Newsletter 🙂
Aber selbstverständlich kommt das Album trotzdem - vielleicht ein wenig später - vielleicht auch etwas abgespeckt was Booklet und Studiomusiker betrifft - aber es kommt. Ich bin ja schon regelmäßig mit Marc Martin im Soundmann Tontudio am recorden und das Album nimmt wöchentlich weitere Formen an.
Ich werde euch auf jeden Fall regelmäßig auf dem Laufenden halten.

Wir sehen, hören und lesen uns.

Bis die Tage

29. August 2016 - Keine Kommentare!

Wo ein Anfang ist…

... muss auch ein Ende sein. Das Crowdfunding neigt sich dem Ende zu, der letzte Teil der begleitenden Dokrureihe ist veröffentlicht. Um das Ganze abzurunden sind im "Portrait Kompakt" die schönsten Bilder, Geschichten und Eindrücke rund um Maikl Robinson und die Entstehung seines neuen Albums für euch hier zusammengefasst.